Was macht eine glückliche Beziehung wirklich aus? Glaubst du, dass deine Beziehung glücklich ist? Und bist du wirklich glücklich in deiner Beziehung?
Im ersten Moment werden die meisten die letzte Frage mit „Ja“ beantworten. So hätte ich das vor wenigen Monaten ebenfalls getan. Ich war mir sicher, in meiner Beziehung glücklich zu sein. Wenn ich das heute reflektiere, war ich das schon länger nicht mehr. Mir fehlten viele Dinge. Gemeinsame Zeit, Spaziergänge und Abenteuer. Am Ende meiner letzten Beziehung stand nicht mehr viel zwischen mir und meinem Partner.
Das ist heute anders. Jetzt würde ich meine Beziehung als glücklich bezeichnen. Ich plane mit meinem Partner meine Zukunft, kann mir keine Sekunde mehr ohne ihn vorstellen und in den Momenten, in denen wir uns nicht sehen, vermisse ich ihn. Ich denke jede Minute an ihn und muss dabei lächeln. Sobald er mit mir spricht, beruhige ich mich, selbst wenn ich gerade mitten in einer Panikattacke bin. Mein Vertrauen in ihn ist unendlich und das Gefühl der Liebe breitet sich in meinem gesamten Körper aus.
Doch eine glückliche Beziehung heißt nicht, dass man nicht einmal hinterfragen darf. Auch das ist vollkommen in Ordnung. Du kannst dich immer wieder mal fragen: Ist das richtig, was wir tun? Sind wir wirklich füreinander bestimmt? Wie sehr liebe ich meinen Partner?
Mach dich mit diesen Gedanken nicht verrückt. Achte bei diesen Fragen ganz genau auf dein Innerstes und wenn du dir unsicher in deiner eigenen Person bist, sprich mit deinem Partner darüber.
Wenn ich eines gelernt habe, ist es, dass eine Partnerschaft nur glücklich sein kann, wenn man über alles spricht, auch über die Dinge, die dem anderen vermeintlich weh tun könnten. Denn nur so weiß dein Gegenüber, wie es dir geht.
Erst kürzlich habe ich meinem Partner gesagt, dass ich auf eine Freundin eifersüchtig bin, nicht, weil ich ihm oder ihr nicht vertraue, sondern eher, weil ich es nun schon zweimal hatte, dass mein Partner mich für eine Freundin verließ, auch wenn die Beziehung ohne das auch geendet hätte, projiziert mein Gehirn das darauf.
Er verstand es und wir redeten darüber. Ich sagte ihm, dass diese Eifersucht immer mal wieder aufflammen kann und er meinte nur, dass er immer wieder mit mir darüber reden wird, dass ich ihn niemals damit nerve.
Kommunikation ist das A und O.
Wenn du mit deiner Liebe schreibst und lächeln musst, du ständig an deinen Partner denkst, wenn du weißt, dass du bei ihm eine Heimat hast, egal, wo ihr seid oder du weißt, dass du mit deinem Partner über alles, auch über unangenehme Dinge reden kannst, glaube ich, zeichnet das eine glückliche Beziehung aus.

Kya

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
24.05.2021 Punkte einer glücklichen Beziehung

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.