Ich hatte mal in einem Blogbeitrag erwähnt, dass ich an Geister glaube. Gleichzeitig glaube ich auch an die Wiedergeburt. Beim Schreiben dieser beiden Themen fiel mir eine Frage ein: Beißen sich diese beiden Dinge nicht?
Nein, tun sie nicht. Ich glaube, dass Geister Seelen sind, die aus irgendeinem Grund noch an die Erde geheftet sind. Seelen, wie sie aus Legenden zu hören sind. Eine Frau, die in ihrer Hochzeitsnacht stirbt, ein Kind, dass der Mutter entrissen wurde und so weiter und sofort. Solche Seelen werden zu Geistern, während selig einschlafende Menschen oder die, die auf der Erde keinen solchen Anker mehr besitzen „aufsteigen“ und am Ende auf ihre Liebsten warten, wohl wissend, dass diese ihnen nach einem Menschenleben folgen werden.
Außerdem glaube ich an eine Art „Anderswelt“. Eine Welt voll mit anderen Wesen, mit einer „Tür“ in diese Welt. Diese Wesen können ebenfalls zu Geistern werden, die uns besuchen. Als Geist hat man nichts Materielles mehr, dass man beim Übertreten in eine andere Welt mitnehmen müsste und was dies erschwert.
Daher gibt es in meinem Glauben beide Formen und Verbindungen. Einmal die Menschen, die sterben und wiedergeboren werden und einmal die Geister, die Menschen, die auf dieser Erde noch vieles zu tun haben.
Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass auch „aufgestiegene“ Seelen ab und an als Geister auf diese Welt kommen und uns unterstützen können.
Kennst du dich mit dem mexikanischen Totenreich aus? Weißt du, warum sie das Fest der Toten feiern? Sie glauben daran, dass ihre verstorbenen Liebsten bei diesem Fest die Brücke zwischen dem Totenreich und unserer Welt überqueren und dieses Fest gemeinsam mit ihnen feiern können. So ähnlich stelle ich es mir auch vor. Dann, wenn du deinen verstorbenen Liebsten am meisten brauchst, ist er dir am nächsten und hilft dir, in der Form, in der es ihm möglich ist. Entweder von da oben, indem er die Wolken vertreibt und der Sonne Platz lässt oder indem er dich auf etwas aufmerksam macht, indem er zum Beispiel ein Foto von dir schießt, mit einer Kamera, die schon seit Jahren nicht mehr angefasst wurde und nur auf einem Schrank steht, während du am anderen Ende des Raumes bist.
Natürlich kann man viele Dinge mit einfacher Logik erklären, doch glauben wir nicht auch, dass es mit unserem Verstand und unserem Verhalten auch so ist?
Ich glaube fest daran, dass es viele Dinge gibt, die unerklärlich sind und wenn es nur meine Hoffnung ist, dass meine Liebsten da draußen sind, bin ich glücklich, wenn sich die Wolkendecke erneut auftut, wenn ich kurz vorm Weinen bin. Denn ich weiß meine Tante und meine Oma wachen über mich.
Hattest du schon Begegnungen mit einem Geist oder glaubst, vielleicht einen solchen wahrgenommen zu haben? Glaubst du an Geister? Wir freuen uns über deine Erfahrungen.

Kya

Wenn du fragen, Sorgen oder Ideen hast kannst du uns gerne ins Gästebuch schreiben oder du sendest uns eine E-Mail unter: sorgen@kbookshelf.de oder joine unserem Discordserver.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 4]
24.02.2021 Geister, warum sind sie hier?

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.