Wieder gibt es einen Feiertag, den wir lieben und doch nicht bestreiten können. Wieder werden uns von der Regierung die Hände gebunden, diesen Tag angemessen zu feiern, oder?
Tatsächlich liegt es weiterhin an dem Virus, der auch heute noch über uns herfällt. Doch nicht nur das, mein Freund und ich sind bereits seit elf Jahren ein Paar und haben bisher nicht einen Valentinstag gefeiert.
Der 14.02. wird also dieses Jahr ein Sonntag, wie jeder andere sein. Wir werden jeder an seiner Konsole oder PC sitzen und spielen. Auch wenn das jetzt vielleicht für den ein oder anderen traurig klingen mag, wir sind gegen das Kommerzielle hinter dieser Fassade. Wenn ich meinem Freund eine Freude bereiten möchte, bringe ich ihm sein Lieblingseis, seine Lieblingssüßigkeit oder etwas anderes vom Einkaufen mit und das nicht nur am 14.02., sondern jeden Tag, an dem mir danach ist. Diese Geste beruht auf Gegenseitigkeit. Wenn es mir nicht gut geht und ich wieder eine Phase habe, in der ich kaum esse oder kochen kann, bestellt er Essen oder holt uns etwas, da er nicht kochen kann.
Ich erhalte jeden Morgen einen Gutenmorgenkuss und jeden Abend einen Gutenachtkuss. Das sind für mich die Dinge, die mich erfreuen.
Natürlich ist der Valentinstag ein wunderbarer Tag, doch leider ist es heutzutage ein sehr kommerzieller Tag, auf den alle Geschäfte hinarbeiten.
Wenn dieser Tag für dich wirklich etwas Besonderes ist, dann nutze ihn dieses Jahr genau so. Du darfst dich mit deinem Partner oder einem besten Freund treffen. Genießt die Zweisamkeit und das Beisammensein und zeigt euch, wie sehr ihr euch liebt und das nicht mit irgendwelchen Geschenken, die meist viel zu überteuert ausfallen. Setzt diesen Tag als Zweisamkeitstag ein und überlegt euch, ob ihr das nicht ab sofort monatlich wiederholen wollt. Meist steigert das die Beziehung mehr, als ein Geschenk zu Valentin.
Kim und ihr Mann sind im März seit 5 Jahren zusammen und seit 2 ½ Jahren verheiratet. Kim findet “Feiertage” total schön und wichtig. Ihr Mann dagegen kann mit so etwas überhaupt nichts anfangen. Er denkt, es sind Tage wie andere auch und nur für Firmen wichtig, Profit zu erlangen. Er weiß aber auch, dass Kim nicht auf Schmuck oder teure Dinge aus ist, sondern einfach den Valentinstag einfach nochmal besonders viel Zeit mit ihm verbringen möchte. Natürlich sollte man sich jeden Tag lieben, einander Aufmerksamkeit schenken und Zeit miteinander verbringen, aber gerade das mit der Zeit geht im Alltag gerne mal unter. So ist es doch schön, wenn es einmal ein Tag zwischenzeitlich gibt, den man gemeinsam verbringen kann.
Jedoch ruht euch nicht auf den Feiertagen aus. Eure Liebsten freuen sich über Aufmerksamkeit, kleine Geschenke wie Kim über ein Überraschungsei, was ihr Mann ihr immer mal wieder mitbringt sowie ein Lächeln, was jedes Herz höher schlagen lässt.
Was ist es, was euch eine Freude bereitet?
Wie seht und verbringt ihr den Valentinstag? Lasst es uns wissen.

Wenn du fragen, Sorgen oder Ideen hast kannst du uns gerne ins Gästebuch schreiben oder du sendest uns eine E-Mail unter: sorgen@kbookshelf.de oder joine unserem Discordserver.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
14.02.2021 Valentinstag

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.