Sicherlich kennst du das Gefühl, vollkommen überfordert zu sein. In vielen Fällen ist der Grund ersichtlich. Viel Arbeit, Kinder, die Aufmerksamkeit benötigen und so weiter. Doch oftmals liegt in der vollkommenen Überforderung ein ganz anderer, unterbewusster Grund.
Immer wieder liest du auf diesem Blog davon, dass wir uns in der heutigen Zeit enorm viel auflasten und nur wenig Zeit für uns selbst beanspruchen.
Selbst die stärksten Menschen brechen irgendwann unter dieser Last zusammen. Wusstest du, dass die erfolgreichsten und glücklichsten Menschen sich viel Zeit für sich nehmen und auch einmal Stopp sagen?
Das klingt komisch, oder? Immerhin arbeiten wir alle so hart, um irgendwann unsere Erfüllung zu erhalten und glücklich zu werden. Das ist teilweise auch gut so. Denn ohne Arbeit werden wir keine Ergebnisse erzielen. Doch glaube mir, wenn ich dir sage, dass ein Stopp dir weiterhelfen wird, deine Ziele schneller zu erreichen.
Dein Chef lastet dir immer mehr Arbeit auf? Deine Kinder fordern immer mehr Dinge von dir? Dein Partner lässt dich den gesamten Haushalt machen?
Beginne noch heute, Stopp zu sagen, und zwar ohne Angst. Natürlich kann es sein, dass dein Gegenüber im ersten Moment verwirrt ist, immerhin hast du bisher immer alles akzeptiert und hingenommen, doch sie werden sich daran gewöhnen und du brauchst die Zeit für dich.
Auch wenn etwas gegen deine eigenen Prinzipien geht, ist es wichtig, Stopp zu sagen. Natürlich fällt es uns oftmals schwer, immerhin wollen die meisten von uns es allen recht machen, doch das verletzt dich nur selbst. Nimm dir einmal eine Minute Zeit und überlege dir, wo du deine Prinzipien hintergangen hast. Wie fühlst du dich dabei?
Weißt du, was für einen negativen Nebeneffekt es noch hat? Wir beginnen, uns selbst zu misstrauen, da wir uns mit dieser Sache selbst belügen. Eine Abwärtsspirale entsteht und wir werden immer unglücklicher.
Der letzte Punkt zu dem du lernen solltest, Stopp zu sagen, ist zu deinen Gedanken, die eine Abwärtsspirale formen. Du beginnst, immer trauriger zu werden und dich immer mehr selbst fertig zu machen. Sage Stopp. Setze dir eine Zeit, in der du diese Gedanken niederschreiben kannst und dann wirst du feststellen, dass es dir bald besser geht.
Wie du siehst, gibt es viele Bereiche, in denen Stopp sagen, wichtig ist. Natürlich wirst du das nicht von heute auf morgen lernen, aber glaube mir, mit der Zeit wird es dir viel besser gehen.

Kya

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
05.04.2021 Sage Stopp

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.